Bakterien

Wie viele Ballaststoffe brauchen wir für die Darmgesundheit? Und, welche Lebensmittel sind das konkret?
Wie viele Ballaststoffe brauchen wir für die Darmgesundheit? Und, welche Lebensmittel sind das konkret?

Wie viele Ballaststoffe brauchen wir für die Darmgesundheit? Und, welche Lebensmittel sind das konkret?

Unsere Darmbakterien mögen Ballaststoffe. Die Bakterien spalten die Ballaststoffe, die sogenannten Polysaccharide in kleinere Produkte auf, die wiederum gut für unseren Darm sind. Der Darm ist aber nicht nur ein Verdauungsorgan, sondern auch ein Lebensraum. Im Dickdarm „leben“ Hunderte verschiedene…

Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes werden durch unsere Ernährungsgewohnheiten begünstigt
Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes werden durch unsere Ernährungsgewohnheiten begünstigt

Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes werden durch unsere Ernährungsgewohnheiten begünstigt

Die deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie hat eine Prognose veröffentlicht, nach der in der Bundesrepublik bis zum Jahr 2030 das Auftreten von Magen-Darm-Problemen zwischen 20 und 25 Prozent häufiger auftreten werden. Die Ernährung in der westlichen Welt Als Grund nennt die…

Welche Lebensmittel schützen den Darm, welche zerstören ihn?
Welche Lebensmittel schützen den Darm, welche zerstören ihn?

Welche Lebensmittel schützen den Darm, welche zerstören ihn?

So wie man selbst, möchten auch die Darmbakterien gut essen. Wenn man jedoch die falschen Bakterien füttert, dann kann das krank machen. Das Immunsystem wird von der Ernährung beeinflusst. 70 Prozent der Immunabwehrzellen sitzen in der Schleimhaut des Darms. Es…

Psychisch krank durch bestimmte Bakterien im Darm
Psychisch krank durch bestimmte Bakterien im Darm

Psychisch krank durch bestimmte Bakterien im Darm

Weit verbreitet, mittlerweile nicht mehr nur in der westlichen Welt, sind Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Diabetes, Darmkrebs und diverse Allergien. Sie alle sollen Ergebnis einer Dysbalance der Darmflora sein, und nicht nur sie: Reizdarm, auch Nierensteine, und außerdem Depressionen, sogar Autismus…